NewVision Weihnachtssocial im Engadin

Der traditionelle NewVision Weihnachts-Social führte uns dieses Jahr nach Scuol im Engadin.

Die NewVision Mitarbeitenden inklusive Partner sowie langjährige Geschäftspartner trafen sich beim Bahnhof Landquart. Die Reise führte uns mit der Rhätischen Bahn durch das Prättigau und den Vereinatunnel ins Engadin. Für unsere Gesellschaft war ein nostalgischer Waggon, die Stiva Retica – Bündnerstube auf Rädern – reserviert. In diesem zum Restaurant umgebauten Waggon wurde eine Mahlzeit serviert, während wir die Landschaft im Prättigau genossen. Nach der Fahrt durch den Vereinatunnel kamen wir kurz darauf in Scuol an.

Wir bezogen Zimmer im Hotel Belvédère, einem der schönsten Hotels im Dorf. Während die Mitarbeitenden am NewVision-Meeting anwesend waren, nahmen die Angehörigen an einer eigens organisierten Dorfbesichtigung zu Fuss teil. In gemütlicher Atmosphäre genossen wir das Abendessen und an der Bar wurde anschliessend bis tief in die Nacht angeregt diskutiert.

Am Samstagmorgen erwartete uns ein schöner Tag mit viel Sonne. Nach dem Morgenessen spazierten wir zu der nahegelegenen Eisbahn, wo für uns ein Curling Event gebucht war. Der Coach erklärte uns die Regeln und demonstrierte das Abgeben der Steine. Für Laien sieht das Curling relativ einfach aus. In Tat und Wahrheit ist es eine Kombination zwischen Feingefühl und Taktik. Nachdem wir eine Weile geübt hatten, traten die Teams gegeneinander an und massen sich in der Geschicklichkeit. Ob gewonnen oder auch nicht – Spass haben wir dabei alle gehabt.

Nach dem Mittagessen fuhren wir mit dem Zug zurück nach Landquart, wo der Event zu Ende ging und wir uns verabschiedeten.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für die gute Laune und wünschen erholsame Weihnachtstage sowie alles Gute im neuen Jahr.

 

Beitrag teilen