HEMRO migriert auf S/4HANA

Die HEMRO Group in Bachenbülach wählt NewVision als Hosting Partner.

NewVision führte die Migration der HEMRO SAP Systemlandschaft von einem ausländischen Service Provider in die Rechenzentren St. Gallen und Gais AR erfolgreich durch. In der Private Cloud betreibt das Betriebsteam von NewVision eine dediziere S/4HANA Systemlandschaft mit drei Systemen (PRD/QAS/DEV) und zusätzlichen Shared Services, wie z.B dem Solution Manager. Mit den georedundanten Rechenzentrum-Infrastrukturen und der 7×24 Std. Betriebs- und Pikettorganisation stellt NewVision die grösstmögliche Systemverfügbarkeit sicher.

HEMRO engagiert sich für die perfekte Kaffeezubereitung und ist der weltweit führende Kaffeemühlen-Hersteller mit Standorten in Deutschland, der Schweiz, Italien und China.

Beitrag teilen